15. April 2019 – Reise nach Vancouver

Mein Tag beginnt früh, sehr früh! Um 04:20 Uhr klingelt der Wecker. Nach einer kurzen und innigen Umarmung von Daniela fährt kurz vor 5 Uhr mein Taxi zum Flughafen Zürich. Dort stehe ich nun mit meinem Gepäck, als plötzlich jemand meinen Namen ruft! Total perplex drehe ich mich um und sehe in die Augen meiner besten Pfadi-Freunde. So schön! Danke für dieses Abschiedsgeschenk.

Mit zweieinhalb Stunden Verspätung hebt dann der Flieger Richtung Toronto ab. Auch der Flieger nach Vancouver fliegt in Toronto gut eine Stunde verspätet ab. So bin ich dann ca. 19 Uhr in Vancouver gelandet (die Zeitverschiebung zwischen Zürich und Vancouver beträgt übrigens 9 Stunden). Nach der Entgegennahme meines Gepäcks (es kam alles an….!) mache ich mich auf die Suche nach einem Taxi. Ich hätte natürlich auch mein Fahrrad auf dem Flughafen zusammenbauen können, aber dazu war ich einfach viel zu müde. So bin ich um 21 Uhr schon im Bett. Der Jetlag lässt mich aber nicht so gut schlafen. Mehr dazu morgen!