27. August 2019 – Yarmouth-Barrington Passage

Nach einer weiteren sehr ruhigen Nacht erwachte etwas nach 8 Uhr. Ich erledigte dann einige Mails (auch in den Ferien muss das gelegentlich sein) und telefonierte anschliessend kurz mit Daniela. Gegen 10 Uhr verliess ich dieses sehr gemütliche, kleine Haus ohne meinen Host Gina je gesehen zu haben. Gina ist übrigens Orthopädistin und hat in ihrem Haus ein entsprechendes Behandlungszimmer. Dies alles weiss ich nur von dem was ich gesehen hatte.

Ich fuhr dann zuerst zu meinem Morgenessen und machte mich anschliessend Richtung Süden auf. Meine erste Anlaufstelle war Wedgeport. Auf der Strecke dorthin gibt es, vor allem gegen das Ziel hin, einige Häuser. Ob sie ganzjährig bewohnt sind, entzieht sich meiner Kenntnis. Im Hafen von Wedgeport fällt zuerst einmal das grosse Signet für das Sport-Thunfisch-Fischfang-Museum auf. Hier haben schon ziemlich viele berühmte Persönlichkeiten versucht Thunfisch zu fangen. Der grösste hier je gefangene Thunfisch wog übrigens 932 Pounds (423kg). Mich persönlich interessierte das Museum jedoch nicht, ich konzentrierte mich auf den Hafen und seine Umgebung. Es war sehr ruhig hier! Mit Ausnahme einer einzigen Person traf ich hier niemanden.

Wedgeport
Wedgeport
Wedgeport
Wedgeport

Ich kehrte dann um und steuerte mein nächstes Ziel Morris Island an. Auch hier fuhr ich wieder in den Hafen und auch hier war nichts los. Aber die Gegend war schön und friedlich.

Morris Island. Das Haus steht nur 50m neben dem Hafen
Morris Island
Morris Island

So kehrte ich abermals um und fuhr in Richtung Tagesziel. Unterwegs traf ich auf den Leuchtturm von Lower East Pubnico (ja ich bin immer noch auf der Lighthouse Road).

In der Nähe von Tusket
In der Nähe von Tusket
Der Leuchtturm von Lower East Pubnico
Der Leuchtturm von Lower East Pubnico
Warum in der Gegend so viele Windräder stehen ist klar, denn der Wind bläst den ganzen Tag

Ich traf dann schon Mitte Nachmittag an meinem Ziel ein. Ich bin mir noch nicht so ganz sicher, was das für eine Art Gebäude ist, in welchem sich mein Airbnb befindet. Irgendwie kommt es mir vor wie ein Altersheim bzw. ein Gebäude, in welchem sich Pensionierte eine Alterswohnung gekauft haben. Mein Zimmer ist gut, auch wenn ihm natürlich der Charme eines kleinen, liebevoll eingerichteten Hauses, wie ich es die letzten zwei Tage erleben durfte, fehlt.

Barrington Passage
Barrington Passage
Barrington Passage
Alterswohnungen? Ich schlafe dort wo das rote Auto steht

Autostrecke: 156km

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.