28. September 2019 – St. Anthony-Rocky Harbour

Heute durchquerten wir ungefähr 55% der Länge von Neufundland (Luftlinie) und machten zudem noch einen Abstecher nach Main Brook. Das gab dann im Total doch eine stattliche Anzahl Kilometer.

Den Abstecher nach Main Brook machten wir, weil wir hofften Elche zu sehen. Zumindest in unserem Reiseführer stand, dass die Chance auf dieser Strecke ziemlich gut sei. Das Wetter dazu wäre eigentlich nicht so schlecht dazu gewesen, denn es war sehr verhangen, nieselte teilweise aus den Wolken heraus und die Temperaturen bewegten sich immer bei der 10°C Marke. Zudem war die Strecke ziemlich waldreich. Das Problem war einfach, dass die Elche nicht wussten, dass wir zwei hier durchfahren würden. Irgendetwas ist bei unserer Organisation schiefgelaufen! Zum Glück haben wir schon vor ein paar Tagen ein Prachtexemplar gesehen.

Alle Sträucher wuchsen hier nur noch in Windrichtung
Die Küsten sind hier teilweise ziemlich schroff
Direkt am Wasser
Diese Fangreusen sind wohl meist nicht mehr zu gebrauchen
Die Bäume standen hier noch, jedoch ohne Laub

So fuhren wir dann weiter und gelangten zum Arches Provincial Park. Hier gibt es direkt am Meer, welches hier St. Lorenz Golf heisst, diese wirklich schönen Felsen mit ihren Öffnungen. Diese Felsbögen sind vor etwa 480Mio Jahren entstanden, hauptsächlich durch die Gewalt der Gezeiten.

Der Arches-Felsen mit seinen Öffnungen
Gewaltige Wasserkräfte!
Die Küste gleich neben den Felsbögen

Welche Kraft Wasser hat, zeigte sich auch durch die auf dem Boden liegenden Steine, denn die meisten waren ziemlich rund. Wirklich schön waren auch die vielen verschiedenen Farben und Maserungen dieser Steine!

Wirklich schöne Gesteinszeichnungen
Von Schwarz über Pink zu Weiss

Gegen Ende Nachmittag kamen wir schliesslich in Rocky Harbour an. Hier werden wir zwei Nächte verbringen. Was wir morgen Sonntag tun werden, erzähle ich in meinem nächsten Beitrag.

Kein Fels ist ihm zu hoch, kein Weg zu weit. Unerschrocken ist er Tag für Tag im Einsatz im Dienste der Berichterstattung….. ;-))

Autostrecke: 380km

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.