3. Juni 2019 – Winnipeg

Die Tage hier in Winnipeg gleichen sich mehr oder weniger. Auch heute lief ich nach meinem Schönheitsschlaf ins Cafe und frühstückte gemütlich. Als ich aus der Tür des Cafe’s trat, fielen die ersten Regentropfen vom Himmel. So musste ich mich beeilen nach Hause zu kommen. Etwa eine Viertelstunde später begann es dann richtig zu regnen und gegen Mittag kamen dann noch Blitz und Donner hinzu. Diese Schlechtwetterperiode war aber nur von sehr kurzer Dauer, denn gegen halb zwei Uhr Nachmittags blinzelte wieder die Sonne hervor. Darum machte ich mich auf und lief wieder ins „The Forks“. Irgendwie zog und zieht es mich magisch an diesen Ort. Im Gegensatz zu gestern Sonntag hatte es heute aber nur sehr wenige Leute. So fand ich einfach einen bequemen Stuhl und konnte in Ruhe meinen Kaffee trinken sowie einen Donut geniessen. Dann sass ich einfach so da und liess meine Seele baumeln. Dabei fielen mir noch diese Zeilen ein:

Ich sitze im Stuhl an der wärmenden Sonne
Geniesse das Sein im Augenblick
Hänge einfach meinen Gedanken nach
Höre ringsum verschiedenste Stimmen
Und nehme sie trotzdem nicht wahr
Welch ein Privileg, dass ich hier habe!
Welch ein Geschenk hier ohne Sorgen zu sein!
Dankbar für das Heute
Und mit Zuversicht ins Morgen

Das beschreibt so ziemlich treffend das, was ich heute getan hatte. Inzwischen war es ziemlich warm geworden, gegen 30°C – toll!

Abends ging ich in ein Restaurant essen, in welchem ich noch nie war. Es gab Curry, garniert mit Kräutern, Bananen, Weinbeeren, scharfem Gemüse und Brot. Am Schluss konnte ich noch mit der Serviererin ein paar Minuten plaudern. Sie war beeindruckt von meiner bisherigen Reise und wünschte mir viel Glück für die kommenden Wochen. Ich finde es schon noch cool, wenn man ab und zu mit Leuten plaudern kann!

Eine Antwort auf „3. Juni 2019 – Winnipeg“

  1. Hallo Urs
    Es ist so toll, dass Du mich an Deinen ausführlichen und unterhaltsamen Reiseberichten teilhaben lässt.
    Ich freue mich jeden Morgen darauf und verschlinge sie mit grossem Interesse.
    Für Deine weiteren Etappen wünsche ich Dir Glück, Durchhaltevermögen und viel Spass bei all Deinen Neuentdeckungen.
    Liebe Grüsse
    Cécile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.